Stimme der Seele

Warum Energiearbeit?

Früher war ich auch oft skeptisch, ….
…. heute nähere ich mich jeden Tag mehr dem Zustand, den man „im Augenblick glücklich sein“ nennt!

HEUTE danke ich allen, die nicht an mich glaubten – denn sie haben meine Träume beflügelt
Ich danke allen, die mich verlassen haben – denn sie gaben mir Raum für Neues
Ich danke allen, die mich in ein Schema pressen wollten – denn sie lehrten mich den Wert der inneren Freiheit
Ich danke allen, die mich lieben so wie ich bin – denn sie gaben mir oft die Kraft zum Leben
Vor allem danke ich aber all jenen, die immer noch versuchen, mir meine innere Ruhe zu rauben – denn sie erinnern mich jedesmal an die unendliche Kostbarkeit meines SEINs

Inspiriert durch Paulo Coelho, MR 2011

Inmitten einer tiefen persönlichen Lebenskrise kam ich Anfang 2003 zum ersten Mal und „rein zufällig“ in Kontakt mit Familienaufstellungen.

Damals war es für mich noch Zufall – heute bin ich fest davon überzeugt:
NICHTS IM LEBEN IST ZUFALL
Und gerade dieser „zufällige Zufall“ war der Beginn eines neuen Lebensabschnittes:

Ich lernte, die Stimme meiner Seele wieder zu hören und den Weg meines Lebens zu verstehen!
Ich begann, mich und mein Leben wieder zu lieben!

WARUM ENERGIEARBEIT?
Meine eigenen Erfahrungen geben die Antwort:

UM …
… sich selbst & seinen Lebensweg (wieder) zu finden
… Stress & Belastungen abzubauen, Ängste & Zweifel zu überwinden
… Ruhe zu finden & vom Alltag loszulassen
… Lebenskraft & Energie zurück zu gewinnen sowie Lebensfreude & Selbstheilungskräfte aufzubauen
… Blockaden zu lösen im körperlichen, emotionalen und feinstofflichen Bereich
… aus selbsternannten Opferrollen auszusteigen & gelebten Glaubenssätzen auf die Spur zu kommen
… Entscheidungen wieder klarer treffen zu können & Ziele zu finden in der Weiterentwicklung als Mensch
… sein Potential an Ressourcen zu erkennen & diese zu stärken und auszubauen
… der Aussöhnung mit der eigenen Herkunft eine Chance zu geben, seine Herkunft annehmen
… Hilfe zu bekommen & anzunehmen auf Wegen, die man einfach gehen muss
… neue Wege mutig zu beschreiten
… den Einklang von Körper-Geist-Seele zu finden
… sich selbst einfach mal etwas Gutes zu tun
… seine eigenen Stolpersteine im Leben besser zu erkennen und zu überwinden
… zu erfahren, dass es mehr gibt, als mit freiem Auge sichtbar ist
… seinen Körper mit seinen Krankheiten besser verstehen zu lernen
… Selbstverantwortung zu übernehmen für sein Leben & Wertschätzung sich selber gegenüber zu leben
… seinen wahren Selbstwert zu spüren statt ein (falsch) eingelerntes Selbstbewußtsein zu leben
… und …. und … und … und …



Um zu „tun was man ist“ & zu „sein was man tut“

Um die Stimme seiner Seele (wieder) zu hören & der Mensch zu werden, der man wirklich ist.
Um seinen eigenen Weg zu gehen und nicht den der anderen.

Um in jedem Augenblick sein „LEBENS-GLÜCK“ – das „GLÜCK ZU LEBEN“ spüren zu können!